LUNA YOGA® - YIN YOGA - TRAUMASENSIBLES YOGA®
Mag. Manuela Kosche

Der Jahreskreis im Yin Yoga

Ähnlich unseren Jahreszeiten sind es in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) die fünf Elemente, die uns durch das Jahr begleiten. Jedem Element lässt sich ein körperliches Organpaar zuordnen.

Bestimmte Körperhaltungen können die jeweiligen Organe sowie deren Meridiane positiv beeinflussen. In fünf Schwerpunkt-Seminaren widmen wir uns dem entsprechenden Organpaar und den dazugehörigen Themen.

Jede Einheit beginnt mit einer Anfangsentspannung. Dann folgen Atem- sowie Körperübungen.
Eine geführte Meditation bereitet auf die Schlussentspannung vor.


Frühling - Element Holz - Organpaar Leber–Gallenblase: 25.3.2017

Frisch in den Frühling starten wir am besten mit einer ausgeglichenen und gereinigten Leber. "Leberthemen" sind unterdrückte Wut, Unausgeglichenheit und chronischer Ärger.


Sommer – Element Feuer – Organpaar Herz-Dünndarm: 20.5.2017

Die zunehmende Kraft der Sonne öffnet unser Herz, Harmonie und Zusammenspiel sorgen für eine gute Grundstimmung. Liebe und Hass sind typische "Herzthemen".


Spätsommer – Element Erde – Organpaar Milz-Magen: 22.7.2017

Nahrung in all ihren Formen ist das Thema dieser Jahreszeit. Im Idealfall verdauen wir jegliche Nahrung gut, ohne dass uns etwas auf den Magen schlägt. Angst und Gelassenheit sind "Milz- und Magenthemen".


Herbst – Element Metall – Organpaar Lunge-Dickdarm: 30.9.2017

Metall schenkt uns die Fähigkeit zur Unterscheidung - die Hauptaufgabe dieses Organpaares. (Unterdrückter) Kummer ist ein "Lungenthema", das Pendant dazu ist der Mut.


Winter – Element Wasser – Organpaar Nieren-Blase: 25.11.2017

Rückzug und Innenschau werden durch die Qualität des Wassers repräsentiert, gleichzeitig steht es für das Vertrauen in den Fluss des Lebens. Alles nimmt seinen Gang, auch ohne unser Zutun. "Nierenthemen" sind Angst und mangelndes Vertrauen.


Dauer: 3 Stunden, jeweils samstags von 10 - 13 Uhr

Kursbeitrag: € 30 pro Seminar

Ort: Pommernstraße 17, Freilassing

Anmeldung bis fünf Tage vor dem Seminar-Termin

Quellen der Bilder: www.hdhintergrundbilder.net, www.bernhardjenny.wordpress.com, www.neue-erde.biz, www.rundum-metall.ch, www.zwetschgenmann.de